Satsang


14352125_1275446042489530_8398125105900822971_o-1

 

Satsang ist das vertrauensvolle Fallenlassen in unsere wahre Natur.

Dies eröffnet Räume der Selbstwahrnehmung, in denen wir eine grundlegend neue Perspektive auf uns selbst und das Leben gewinnen können.

Eine Perspektive, die völlig natürlich und anstrengungslos aus einer existentiellen Tiefe heraus fließt.

Dies ist ein Prozess für unser persönliches Selbst, in dessen Verlauf eingefahrene, uns hemmende Identifikationen und Gewohnheiten in neuem Licht gesehen und losgelassen werden können. Manchmal machen diese Prozesse Angst, manchmal sind sie voller Ekstase, oftmals beides.

Das Ziel dieses Weges ist tiefer Friede, wahrhaftige Selbstliebe und Gelassenheit unabhängig von äußeren Geschehnissen – deine wahre Natur.

Bereits seit früher Jugend widme ich mein Leben der Hingabe an diese Kraft und spüre, dass es meine Aufgabe ist, diese in die Welt zu tragen. Gerne begleite ich Dich auf Deinem Weg.

Simon

 

 

Welch Wunder, einfach zu sehen zu schaun,
ohne Filter, ohne Zeit, ohne Raum.

Der Stille ergeben gibts weder Du, noch Ich.
Mystische Felder ergeben, verbinden sich.

Liebe ist Dasein, Liebe ist Raum, zärtlichste Berührung in Gottes Traum.

Manuela Haag